Angebot

Öko Kapstachelbeere

kn  -  20,00/1Stück

EUR  -  2,66 /1Stück

Staat

Kroatien

Region

Bezirk Zagreb

Verfügbare Menge

500 Stück

Lieferung per Kurierdienst

Ja

PHYSALIS PERUVIANA

Die Andenerdbeere stammt aus den Bergen Perus und Chiles. Ihr anderer Name ist Cape Gooseberry. Im 19. Jahrhundert brachten Seefahrer die Andenerdbeere nach Südafrika und verbreiteten sie von dort in der Nähe des Kaps der Guten Hoffnung. Die Früchte sind sehr lecker und sehen toll aus. Sie sind besonders reich an Vitamin C, Provitamin A und Beta-Carotin. Außerdem haben sie einen hohen Gehalt an Eisen, Phosphor, Eiweiß und Fett, was sie ernährungsphysiologisch besonders wertvoll macht. Die Früchte können wie frisch, als Snack, in Müsli oder als Marmelade essen – einfach lecker! Zusammen mit Joghurt ergeben sie ein köstliches und gesundes Dessert.

Andenerdbeere wird ab Mitte Mai an einem sonnigen und geschützten Platz oder im Gewächshaus gepflanzt. Ideal auch als Kübelpflanze an einem sonnigen Standort auf Balkon oder Terrasse. Andenbeeren sind erntereif, sobald die lampenförmige Schale strohtrocken aussieht und die inneren Beeren orange bemalt sind.

Wir sprechen: